Bauformen

 Öffnet externen Link in neuem FensterAbmessungen Drehstrommotoren (PDF)

Grundbauform

Nebenbauform

IM B3 (1001)

IM V5 (1011)

IM V6 (1031)

IM B6 (1051)

IM B7 (1061)

IM B8 (1071)

IM B35 (2001)

IM V15 (2011)

IM V36 (2031)

IM 2051

IM2061

IM 2071

IM B34 (2101)

IM V58 (2111)

IM V69 (2131)

IM 2151

IM 2161

IM 2171

IM B5 (3001)

IM V1 (3011)

IM V3 (3031)

IM B14 (3601)

IM V18 (3611)

IM V19 (3631)

 

 

Zulassungen, Übereinstimmungen mit internationalen Normen

Beschreibung

IEC

EU
CENELEC

D
DIN/VDE

GB
BS

F
NFC

I
CEI/UNEL

E
DEC

Nenn- und Betriebsarten

IEC 34-1

EN 60034-1

VDE 0530-1

BS 4999-1

NFC 51-100

CEI 2-3

UNE 201131-95

Versuchsmethoden zur ermittlung der Verluste
und des Wirkungsgrads

IEC 34-2

HD 53 2

VDE 0530-2

BS 4999-34

NFC 51-112

CEI 2-6

UNE 20116-74

Klassifizierung der Schutzart

IEC 34-5

EN 60034-5

VDE 0530-5

BS 4999-20

NFC 51-115

CEI 2-16

VDE 0530-5

Klassifizierung der Kühlmethode

IEC 34-6

EN 60034-6

VDE 0530-6

VDE 0530-6

Klassifizierung der Bauarten und Installationsarten

IEC 34-7

EN 60034-7

DIN IEC 34-7

BS 4999-22

NFC 51-117

CEI 2-14

UNE 20112-1-74
UNE 20112-2-74

Geräuschpegel-Höchstwert

IEC 34-9

EN 60034-9

VDE 0530-9

BS 4999-51

NFC 51-119

CEI 2-24

UNE 20121-75

Anlaufen von 3AC-Motoren mt einer Geschwindigkeit
50 Hz, Anschlussspannung von kleiner gleich 660V

IEC 34-12

EN 60034-12

VDE 0530-12

BS 4999-112

CEI 2-15

UNE 20162-83

Mechansiche Vivration von Drehstrommotoren
mit Achshöhen größer gleich 56 mm

IEC 34-14

HD 53.14 S1

DIN ISO 2373

BS 4999-50

NFC 51-111

CEI 2-23

UNE 20180-86

Kupplungsabmessungen und Leistungen,
Nennleistungen für 3AC-Motoren Bauform IMB3

IEC 72

HD 231

DIN 42673

BS 4999-10

NFC 51-105
NFC 51-120

UNEL 13113

UNE 20106-2-74
UNE 20106-240-80

Kupplungsabmessungen und Leistungen, Nennleistungen
für 3AC-Motoren Bauform IMB5 und IMB14

IEC 72

HD 231

DIN 42677

BS 4999-10

NFC 51-105
NFC 51-120

UNEL 13117/8

UNE 20106-2-74
UNE 20106-2-IC-80

Zylindrischer Überstand der Antriebswelle

IEC 72

HD 231

DIN 784-3

BS 4999-10

NFC 51-111

UNEL 13502

UNE 20106-2-74
UNE 20106-2-16-80

Passfedern, Form und Abmessungen.
Gestaltung- und Berechnungsgrundlagen
von Passfederverbindungen legt die DIN 6892 fest.

DIN 6885


Elektrische Toleranzen

Parameter

Toleranz

Wirkungsgrad

-15% von (1-h)

Leistungsfaktor

-1/6 von (1-cosj)

(Anlauf-) Strom
bei blockiertem Rotor

+20%

Schlupf

Für Motoren mit einer Leistung   <1kW +30%
Für Motoren mit einer Leistung >=1kW +20%

(Anlauf-) Drehmoment
bei blockiertem Rotor

-15% +25%

Max. Drehmoment

-10% min. 1,5 mal Nenndrehmoment

Trägheitsmoment

±10%

Geräuschentwicklung

konform mit IEC 34-9


Mechanische Toleranzen

Parameter

Toleranz

A, B Abstand der Befestigungslöcher bis 250

±0.75 mm

über 250 bis 500

±1.0 mm

über 500 bis 750

±1.5 mm

über 750 bis 1000

±2.0 mm

über 1000

±2,5 mm

Durchmesser bzw. Eckmass des Flansches

±1.0 mm

Durchmesser des Zentrierrandes
des Befestigungsflansches

bis Ø 230 mm j6
ab Ø 250 mm h6

D Durchmesser des zylindrischen Wellenendes

bis Ø 48 mm k6
ab Ø55 mm m6

E, EA Wellenlänge

– 0.5 mm

M Lochkreisdurchmesser
des Befestigungsflansches bis 200

±0.25 mm

über 200 bis 500

±0.5 mm

über 500

±1.0 mm

H Achshöhe (Unterkante Fuß bis Mitte Wellenende)

bis 250 mm -0.5 mm
über 250 mm -1.0 mm

Durchmesser der Befestigungslöscher
des Fußes oder Flansches

+3%

Motormasse

-5 bis +10%

Vibration (Auswuchtung)

+5% der angegeben Klasse (Std. N)

  • DIN EN 50347  Drehstromasynchronmotoren für den Allgemeingebrauch mit standardisierten Abmessungen und Leistungen
    Baugrößen 56 bis 315 und Flanschgrößen 65 bis 740
  • DIN IEC 60072-2 Maße und Leistungsreihen für drehende elektrische Maschinen - Teil 2: Baugrößen 355 bis 1000 und Flanschgrößen 1180 bis 2360 (IEC 60072-2:1990)
  • Die in den Maßtabellen angegebenen Wellenenden (DIN 748)
  • Zentrierranddurchmesser (DIN EN 50347)
  • Bohrungen von Kupplungen und Riemenscheiben sollen eine
    ISO-Passung von mindestens H7 erhalten.
  • Passfedernuten und Passfedern (Maße GA, GC, F und FA)
    werden nach DIN 6885 Teil 1 hergestellt.

Auswuchtung und Schwingstärke

Alle Läufer sind mit eingelegter halber Passfeder (H) dynamisch ausgewuchtet entsprechend Schwingstärkestufe N (normal) nach DIN EN 60034-14 & DIN ISO 8821.

Schwingstärkestufe gegen Aufpreis

  • N = normal, ohne Aufpreis (Standard)
  • R = reduziert
  • S = spezial

Auswuchtung gegen Aufpreis

  • F = Auswuchtung mit voller Passfeder
  • H = Auswuchtung mit halber Passfeder, ohne Aufpreis (Standard)
  • N = Auswuchtung ohne Passfeder
[Zurück]
###NEWSBODY###
Das Preisangebot richtet sich nur an Geschäftskunden - Privatkunden bitte Preise gesondert anfragen. Alle Preise sind ohne MwSt.
und zzgl. Kupferzuschlag (DEL-Notiz) bei Motoren + Versandkosten; Lieferung solange der Vorrat reicht Abbildungen und Symbolfotos
müssen nicht der tatsächlichen Ausführung entsprechen. Satz- und Druckfehler sowie Änderungen vorbehalten.

Copyright Kemmerich Elektromotoren, 51647 Gummersbach/Germany (181)