Laserausrichten von Wellen

Wir richten Ihre Maschinen mittels Laser aus und überprüfen sie dann durch eine finale Schwingungsabnahme

Rotierende Maschinen sind anfällig gegenüber Fehlausrichtungen. Korrekt ausgerichtete und regelmäßig kontrollierte Maschinen sparen erheblich Betriebs- und Instandhaltungskosten ein. Die herkömmlichen Methoden zum Wellenausrichten, wie Haarlineal, Fühlerlehre oder Messuhr sind sehr zeitintensiv. Die Qualität der Ergebnisse dieser Methoden hängt von der Erfahrung des Bedieners ab.

In mehrfacher Hinsicht trägt das präzise Ausrichten zu großen Kosteneinsparungen bei:

  • Reduzierter Stromverbrauch
  • Geringerer Verschleiß an Lagern
  • Dichtungen, Wellen und Kupplungen
  • Keine hohen Temperaturen an Lager und Kupplung
  • Reduzierte Schwingungen an Wellen und Fundamentschrauben
  • Stark reduzierte Schäden an Wellen und Fundamentschrauben.

Die Ausrichtung beginnt mit einer Kontrolle der Kippsicherheit/Standfestigkeit. Durch die Kontrolle der Kippsicherheit wird sichergestellt, dass die Maschine gleichmäßig auf allen Füßen steht. Dazu wird angezeigt, welcher Fuß bzw. welche Füße justiert werden müssen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um eine zuverlässige Ausrichtung zu gewährleisten.

Unser Ausrichtservice beinhaltet:

  • Montage der Messgeräte in Umgebungsarbeitstemperatur bei -10...+50 °C, Messbereich bis zu 10 m.
  • Schwingungsmessung in der Eingangskontrolle
  • Kippsicherheit/Standfestigkeit in der Eingangskontrolle
  • Messung ab einem beliebigen Punkt: Zur Erfassung der Messwerte wird die Welle in beliebige drei Positionen
    mit jeweils nur >20° dazwischen gedreht mit einer möglichen Auflösung von 0,001 mm und Messfehler <1%.
  • Wärmeausdehnungsausgleichs: Oft dehnen sich Maschinen erheblich aus, wenn sie sich vom kalten Zustand auf Betriebstemperatur erwärmen. Mit der Funktion des Wärmeausdehnungsausgleichs kann das Messsystem die passenden Ausgleichsscheiben und Werte für diese Fälle berechnen. Die Ausgleichswerte für die Maschinen werden normalerweise von den Herstellern angegeben.
  • Mehrere Fusspaare: Unsere Software kann sich auf alle möglichen Maschinenkonstruktionen einstellen,
    wie. z. B. solche mit zwei Fußpaaren, drei Fußpaaren und Füßen vor der Kupplung usw.
  • Vertikale und flanschmontierte Maschinen können ebenfalls ausgerichtet werden.
  • Messwertfilter: Mit unserer fortschrittlichen elektronischen Filterfunktion erzielen wir auch unter schlechten Messbedingungen zuverlässige Ergebnisse. Luftturbulenzen und Vibrationen von benachbarten Maschinen sind kein Problem!
  • Toleranzprüfung: Die Messergebnisse können mit vorgegebenen Toleranztabellen oder von Ihnen selbst festgelegten Werten abgeglichen werden. Damit sehen Sie sofort, ob die Ausrichtung im Rahmen der zugelassenen Parameter liegt.
  • Ausrichtprotokoll: Ein ausführlicher Bericht wird für den Kunden protokolliert, an der Maschine gekennzeichnet und zur Verfügung gestellt.


Weshalb Maschinen ausrichten?

Weniger Maschinenstillstände und damit eine höhere Maschinenverfügbarkeit, Steigerung der Effizienz der Maschinen, erhöhte Produktivität, geringere Energie- und Betriebskosten und folglich ein enormes Potenzial, um Geld zu sparen.

Fehlausrichtung bedeutet:

  • Vorzeitiger Verschleiß von Lager, Dichtungen, Wellen und Kupplungen
  • Hohe Temperaturen an Lager und Kupplung
  • Überhöhte Schwingungen
  • Lockere Fundamentschrauben
  • Brechen (oder Reißen) von Wellen an der Innenseite
  • Hoher Stromverbrauch


Betriebskosten bei rotierenden Maschinen lassen sich primär durch eine gute Ausrichtung reduzieren

Fehlausrichtungen erhöhen die Reaktionskräfte der Kupplung, die auf die Welle und somit auf die Komponenten der Maschinen übertragen werden.
Falsch ausgerichtete Wellen sind verantwortlich für viele Maschinenprobleme: Studien ergaben, dass Ausrichtung außerhalb akzeptabler Toleranzen die Ursache für bis zu 50% aller Schäden an rotierenden Maschinenteilen ist. Gut ausgerichtete Maschinen reduzieren die Betriebskosten!

Vorteile auf einen Blick:

  • Fehlerfreie und genaue Messung durch stabile Montage und automatische Messwertaufnahme
  • Universelle Montagevorrichtungen ohne Durchhang
  • Schnelle Laserstrahljustierung mithilfe des Bildschirms
  • Unkomplizierter Ausrichtvorgang durch einfache Bedienerführung
  • Automatische Berechnung von horiziontalen und vertikalen Kupplungs- und Fußwerten
  • Klare grafische Darstellung der Maschinen mit Korrekturwerten und -richtung
  • Die Korrektur des Ausrichtzustands wird in "Echzeit" auf dem Bildschirm angezeigt
  • Messprotokolle können direkt vom Gerät erstellt werden.


Nachteile von konventionellen Methoden:

Haarlineal und Fühlerlehre
Die Methoden mit Haarlineal und Fühlerlehre hängen von der begrenzten Auflösung
des menschlichen Auges und den Kupplungsoberflächen ab.
Die erreichbare Auflösung von 0,1 mm ist für die meisten Maschinen zu gering.


Messuhren
Obwohl Messuhren eine Auflösung von 0,01mm erzielen, sind die Berechnungen
meistens kompliziert und setzen sehr erfahrenes Personal voraus. Der Messstangendurchhang sollte immer vor der eigentlichen Ausrichtmessung bestimmt werden - egal wie stabil die Halterungen erscheinen mögen. Bei jeder Ablesung kann beim Runden ein Fehler von bis zu 0,005 mm entstehen. Während einer Gesamtmessung können sich diese Fehler auf einen Wert von bis zu 0,04mm summieren. Gelegentlich muss leicht gegen die Messuhr geklopft werden, damit der Zeiger die endgültige Position einnimmt. Geringeres Spiel, das möglicherweise gar nicht wahrnehmbar ist, kann bereits zu erheblichen Messfehlern führen. Fehler können leicht auftreten, wenn die Anzeigen unter Zeitdruck und schlechten Bedingungen abgelesen werden müssen. Ist die Messuhr nicht senkrecht zur Messfläche angebracht, wird tendenziell ein zu großer Messwert erfasst. Axiales Wellenspiel kann die Klaffungsmesswerte am Flansch, die zur Messung des Winkelversatzes aufgenommen werden, verfälschen

 

Außerhalb unseres Werkes werden Servicearbeiten gemäß den Verrechnungssätzen berechnet.



Druckversion dieser Seite
Das Preisangebot richtet sich nur an Geschäftskunden - Privatkunden bitte Preise gesondert anfragen. Alle Preise sind ohne MwSt.
und zzgl. Kupferzuschlag (DEL-Notiz) bei Motoren + Versandkosten; Lieferung solange der Vorrat reicht Abbildungen und Symbolfotos
müssen nicht der tatsächlichen Ausführung entsprechen. Satz- und Druckfehler sowie Änderungen vorbehalten.

Copyright Kemmerich Elektromotoren, 51647 Gummersbach/Germany (1040)