(Kopie 2)

[Translate to Englisch:] Zulassungen, Übereinstimmungen mit internationalen Normen

BeschreibungIEC

EU
CENELEC

D
DIN/VDE

GB
BS

F
NFC
I
CEI/UNEL
E
DEC
Nenn- und BetriebsartenIEC 34-1EN 60034-1VDE 0530-1BS 4999-1NFC 51-100CEI 2-3UNE 201131-95
Versuchsmethoden zur ermittlung der Verluste
und des Wirkungsgrads
IEC 34-2HD 53 2VDE 0530-2BS 4999-34NFC 51-112CEI 2-6UNE 20116-74
Klassifizierung der SchutzartIEC 34-5EN 60034-5VDE 0530-5BS 4999-20NFC 51-115CEI 2-16VDE 0530-5
Klassifizierung der KühlmethodeIEC 34-6EN 60034-6VDE 0530-6VDE 0530-6
Klassifizierung der Bauarten und InstallationsartenIEC 34-7EN 60034-7DIN IEC 34-7BS 4999-22NFC 51-117CEI 2-14UNE 20112-1-74
UNE 20112-2-74
Geräuschpegel-HöchstwertIEC 34-9EN 60034-9VDE 0530-9BS 4999-51NFC 51-119CEI 2-24UNE 20121-75
Anlaufen von 3AC-Motoren mt einer Geschwindigkeit
50 Hz, Anschlussspannung von kleiner gleich 660V
IEC 34-12EN 60034-12VDE 0530-12BS 4999-112CEI 2-15UNE 20162-83
Mechansiche Vivration von Drehstrommotoren
mit Achshöhen größer gleich 56 mm
IEC 34-14HD 53.14 S1DIN ISO 2373BS 4999-50NFC 51-111CEI 2-23UNE 20180-86
Kupplungsabmessungen und Leistungen,
Nennleistungen für 3AC-Motoren Bauform IMB3
IEC 72HD 231DIN 42673BS 4999-10NFC 51-105
NFC 51-120
UNEL 13113UNE 20106-2-74
UNE 20106-240-80
Kupplungsabmessungen und Leistungen, Nennleistungen
für 3AC-Motoren Bauform IMB5 und IMB14
IEC 72HD 231DIN 42677BS 4999-10NFC 51-105
NFC 51-120
UNEL 13117/8UNE 20106-2-74
UNE 20106-2-IC-80
Zylindrischer Überstand der AntriebswelleIEC 72HD 231DIN 784-3BS 4999-10NFC 51-111UNEL 13502UNE 20106-2-74
UNE 20106-2-16-80
Passfedern, Form und Abmessungen.
Gestaltung- und Berechnungsgrundlagen
von Passfederverbindungen legt die DIN 6892 fest.
DIN 6885


(Kopie 3)

[Translate to Englisch:] Elektrische Toleranzen

ParameterToleranz
Wirkungsgrad-15% von (1-h)
Leistungsfaktor-1/6 von (1-cosj)
(Anlauf-) Strom
bei blockiertem Rotor
+20%
SchlupfFür Motoren mit einer Leistung   <1kW +30%
Für Motoren mit einer Leistung >=1kW +20%
(Anlauf-) Drehmoment
bei blockiertem Rotor
-15% +25%
Max. Drehmoment-10% min. 1,5 mal Nenndrehmoment
Trägheitsmoment±10%
Geräuschentwicklungkonform mit IEC 34-9


(Kopie 4)

[Translate to Englisch:] Mechanische Toleranzen

ParameterToleranz
Abstand der Befestigungslöcher
des Gehäusefußes in Achsrichtung
± 1 mm
Durchmesser bzw. Eckmass des Flansches± 1 mm
Abstand der Befestigungslöcher
des Gehäusefußes quer zur Achsrichtung
± 1 mm
Durchmesser des Zentrierrandes
des Befestigungsflansches
bis Ø 230 mm j6
ab Ø 250 mm h6
Durchmesser des zylindrischen Wellenendesbis Ø 48 mm k6
ab Ø55 mm m6
Lochkreisdurchmesser
des Befestigungsflansches
± 0,8 mm
Achshöhe (Unterkante Fuß bis Mitte Wellenende)bis 250 mm -0,5
über 250 mm -1
Durchmesser der Befestigungslöscher
des Fußes oder Flansches
+3%
Motormasse-5 bis +10%
Vibration (Auswuchtung)+5% der angegeben Klasse (Std. N)


(Kopie 5)

[Translate to Englisch:] Auswuchtung und Schwingstärke:

Alle Läufer sind mit eingelegter halber Passfeder (H) dynamisch ausgewuchtet entsprechend Schwingstärkestufe N (normal) nach DIN EN 60034-14 & DIN ISO 8821.

Schwingstärkestufe gegen Aufpreis:

  • N = normal, ohne Aufpreis (Standard)
  • R = reduziert
  • S = spezial

Auswuchtung gegen Aufpreis:

  • F = Auswuchtung mit voller Passfeder
  • H = Auswuchtung mit halber Passfeder, ohne Aufpreis (Standard)
  • N = Auswuchtung ohne Passfeder

(Kopie 6)

[Zurück]
###NEWSBODY###
The englischtext for this footer isn't available (181)