FREQUENZUMRICHTER TFR / MFR

TFR 600M Frequenzumrichter/ Frequency Inverter

 

  • Diese Geräte sind hervorragend geeignet für Anwendungen mit hohen Drehzahlen (bis 42.000 U/min mit Spezialmotor)
  • Sinusförmige Modulation des Motorstromes (Puls-Weiten-Modulation)
  • Drehrichtungsumkehr durch Polaritätsumkehr des Steuersignals
  • Steuereingänge netzpotentialfrei
  • Betriebsmeldung über LED
  • Der Frequenzumrichter hat eine Strombegrenzung eingebaut, ist erdschlußfest und bedingt kurzschlußfest (d. h. nicht dauerkurzschlußfest).
  • Netzfrequenz 50...100 Hz
  • Dauerstrom 2A, Spitzenstrom für 20 sec.: 3A
  • Betriebstemperatur 0...45 °C (Umgebungsluft)
  • Frequenzbereiche 0...100 Hz (Normalbetrieb), 0...200 Hz, bzw.  bis 700 Hz (durch Jumper umschaltbar)
  • Hochlaufzeit 0.2...4 sec.
  • Steuersignal: Potentiometer (10 kOhm lin.), 0...+/-10V, 0...20mA, 4...20mA, max. Belastung 5mA
  • Primär umschaltbar auf 110V 1AC, 50/60 Hz / Sekundär 230V 3AC (über eingebaute Spannungsverdopplung)
  • Abmessungen IP11 in mm 230x100x65 (BxHxT)
  • Gewicht 0,7 kg

 

Auf Lager sofort lieferbar / on stock 

 

 

Alte Geräte TFR600S, TFR600H sind nicht mehr lieferbar.
Neus Gerät  TFR600M ist in SMD-Technik gebaut und von den Abmessungen und Anschluss gleich.

Old devices TFR600S, TFR600H are no longer available.
New device TFR600M-2 is in SMD technology and built from the dimensions and connecting the same.

 


Aufbaufrequenzumrichter Serie MFR (P236)

Die Umrichter der Serie MFR sind dafür vorgesehen, die Drehzahl von 3-Phasen - AS-Motoren stufenlos von 0 bis zu einer einstellbaren Maximaldrehzahl zu steuern.

Die Geräte sind so konstruiert, daß sie anstelle des Klemmenkastens direkt auf den zu steuernden Motor montiert werden können, wobei bei Verwendung entsprechender Dichtungen Schutzarten von bis zu IP68 möglich sind.

Die Montage auf dem Motor ist vor allem deswegen günstig, weil die elektrischen Verbindungen zum Motor innerhalb des geschlossenen Metallgehäuses liegen und dadurch die Funkentstörung entscheidend erleichtert wird. Zudem ist durch den Entfall des Motorkabels die elektrische Installation wesentlich einfacher und durch den Wegfall der Kabelkapazitäten und -Laufzeiten sind sowohl die Verlustleistung des Umrichters wie auch die Spannungsbeanspruchung des Motors geringer.

      

MFR 600A / 1500A Aufbaufrequenzumrichter

  • lieferbar mit 0,37 und 0,75 kW Ausgangsleistung
  • Anschlussspannungen bei 50-60 Hz 230 VAC, umschaltbar auf 115 VAC
  • analoge oder digitale Parametrierung
  • 2- Quadranten- Betrieb (Treiben in beide Richtungen)
  • die Geräte können an Stelle des Klemmenkastens direkt auf den Motor montiert werden
  • die Alu-Guß-Unterschale kann für die Anpassung beliebig bearbeitet werden
  • mit entsprechenden Dichtungen ist die Schutzart IP68 möglich
  • die Elektronik ist in Kunstharz-Gießmasse eingebettet. Somit sind die Geräte gegen Feuchtigkeit, Staub, mechanische Stöße und Vibrationen geschützt
  • die Parametrierung der Betriebsarten und Funktionswerte erfolgt
    • bei dem analogen Umrichter MFR 600A / 1500A über Dip-Schalter und Potentiometer
    • bei dem digitalen Umrichter MFR 22-600 / 22-1500 über ein Programmiergerät oder eine BUS-Platine

MFR 3 MM/MP / 3 Frequenzumrichter

 

  • Aufbauumrichter bis 1,5 kW
  • 4- Quadranten- Betrieb
  • analog (3 MM) / digital (3 MP) lieferbar
  • Anschlussspannungen bei 50-60 Hz:
    • 230 V bzw. 115 V (3 MM/MP)
    • 400 V (3 MM3/MP3)
  • die Geräte können anstelle des Klemmenkastens direkt auf den Motor montiert werden
  • die Alu-Guß-Unterschale kann für die Anpassung beliebig bearbeitet werden
  • mit entsprechenden Dichtungen ist die Schutzart IP68 möglich
  • die Elektronik ist in Kunstharz-Gießmasse eingebettet. Somit sind die Geräte gegen Feuchtigkeit, Staub, mechanische Stöße und Vibrationen geschützt
  • die Einstellung der Betriebsarten und Funktionswerte erfolgt
    • bei dem analogen Umrichter über Dip-Schalter und Potentiometer
    • bei dem digitalen Umrichter über eine serielle Schnittstelle, die den Anschluss eines Bediengerätes oder einer BUS-Platine gestattet. Die Parametrierung der Geräte erfolgt über die Schnittstelle. Bei Verwendung einer BUS-Platine kann auch die Steuerung des Umrichters über die Schnittstelle erfolgen.

 


Gehäuseversion TFR 600 M-AG

Die Geräte sind mit wasserdichten Bedienelementen und Kontrolleuchte versehen und werden steckerfertig geliefert. Auf Kundenwunsch bauen wir Reversierung, Not-Aus, EMV-Netzfilter usw. ein. Die Geräte sind dann mit CE-Zeichen versehen und entsprechen der höchsten Störschutzklasse.

Netz-, Motor- und Steueranschlüsse sind mit Steckanschlüssen ausgeführt. Um die Geräte vor Feuchtigkeit, Staub, Berührung, sowie vor mech. Stößen und Vibration zu schützen, ist die Elektronik im Alu-Gußgehäuse in eine weiche Kunstharz-Gießmasse eingebettet.

Die Leistungsbegrenzung ist so eingestellt, daß im kalten Zustand (Gehäusetemperatur unter 30°C) eine Leistung von ca. 150% der Nennleistung zur Verfügung steht. Bei erhöhter Temperatur wird die Maximalleistung reduziert auf 120% der Nennleistung. Die Geräte verfügen über eine thermische Überwachung, die bei Überschreiten einer Betriebstemperatur von ca. 85°C die Funktion sperrt. Diese Sperre muß durch Aus- und Wiedereinschalten der Betriebspannung quittiert werden.

Die Freigabeschaltung der Geräte erwartet als Freigabesignal eine geschlossene Schleife (Kontakt). Die Schaltung ist so ausgelegt, daß Widerstandswerte von unter 1 kOhm als geschlossene Schleife, Werte darüber als offene Schleife ausgewertet werden. Dadurch ist es möglich, einen Kaltleiterfühler in diesen Kreis einzubauen. Die Steueranschlüsse müssen ab einer Länge von 2 m geschirmt geführt werden.

Steuersignal: Potentiometer (10 kOhm lin.), 0...10V, 0...20mA, 4...20mA, max. Belastung 5mA; Eingang Freigabe und Drehrichtung über externen Schalter oder interner Brücke. 

 

Von diesen Geräten sind noch Restposten vorhanden:
Type Spannung Leistung [kW] max. Frequenz Filterklasse Gehäuse Masse BxHxT Preis EURO Lager
D81/TFR 600 H-AG 230/110V 0,37/0,30 600 Hz A IP65 260x160x190 a.A. 1
D81/TFR 1,5 G 230/110V 0,75/0,70 600 Hz A IP11 72x160x190 a.A. 1
D81/TFR 3 H 3 400V 1,50 700 Hz A IP11 72x250x190 a.A. 1

Um die EMV-Richtlinien zu erfüllen, müssen bei Filter-Klasse A zusätzlich EMV-FILTER mit eingebaut werden !
AG = eingebaut im Aluminiumgeäuse

 

 

 

 

 

 

 



Druckversion dieser Seite

 
Das Preisangebot richtet sich nur an Geschäftskunden - Privatkunden bitte Preise gesondert anfragen. Alle Preise sind ohne MwSt.
und zzgl. Kupferzuschlag (DEL-Notiz) bei Motoren + Versandkosten; Lieferung solange der Vorrat reicht Abbildungen und Symbolfotos
müssen nicht der tatsächlichen Ausführung entsprechen. Satz- und Druckfehler sowie Änderungen vorbehalten.

Copyright Kemmerich Elektromotoren, 51647 Gummersbach/Germany (814)